Integrierter Unternehmensbericht 2016
Menü

Mediathek

Hier finden Sie verschiedene Publikationen zur Berichterstattung der GIZ: den integrierten Unternehmensbericht 2016 als blätterbares und barrierefreies PDF, den Jahresabschluss 2016 zur Finanzlage des Unternehmens als PDF, sowie weiterführende Dokumente zur unternehmerischen Nachhaltigkeit und Corporate Governance.

Integrierter Unternehmensbericht 2016

Titel

Format

Dateigrösse

Integrierter Unternehmensbericht 2016

Der integrierte Unternehmensbericht der GIZ informiert über geschäftliche Entwicklung, nichtfinanzielle Kennzahlen und die Wirkungen unserer Arbeit. Die integrierte Berichterstattung verleiht unserem Anspruch Ausdruck, dass Nachhaltigkeit unser Kerngeschäft und konstitutiver Bestandteil unserer Unternehmensstrategie ist.

PDF

6,0 MB

-

-

-

-

Jahresabschluss 2016

Titel

Format

Dateigrösse

Jahresabschluss 2016

Der Jahresabschluss der GIZ gibt Auskunft über die Geschäftsbereiche der GIZ und über die Vermögens-, Finanz und Ertragslage.

PDF

1,7 MB

Dokumente zur unternehmerischen Nachhaltigkeit

Titel

Format

Dateigrösse

Fortschrittsbericht Nachhaltigkeit 2015

GIZ Fortschrittbericht Nachhaltigkeit (zweijährlich) gibt nach den Standards der Global Reporting Initiative Auskunft über das Nachhaltigkeitsmanagement der GIZ und wird perspektivisch in den Onlineauftritt des integrierten Unternehmensberichts überführt.

PDF

8,1 MB

Monitoring- und Evaluierungsbericht 2012-2014

Der Evaluierungsbericht (zweijährlich) informiert anhand von Beispielen, Zahlen, Daten und Fakten anschaulich und umfassend über Ergebnisse der Arbeit der GIZ.

PDF

7,1 MB

EMAS-Umwelterklärung und Umweltbilanz 2017

In der jährlichen Erklärung berichten wir über Ziele, Maßnahmen und Ergebnisse aus unserem betrieblichen Umweltmanagement.

PDF

2,0 MB

Klima- und Umweltbilanz 2015

Die Klima- und Umweltbilanz weist die Umweltzahlen der GIZ in Deutschland sowie Verbrauchswerte aus dem Ausland aus.

PDF

3,2 MB

Global Compact 2016

In der Berichterstattung zu den Prinzipien des Global Compact der Vereinten Nationen (jährlich) legen wir dar, wie wir unsere Selbstverpflichtung zu den zehn Prinzipien des GC in Maßnahmen und Leistungen umsetzen.

PDF

3,3 MB

Entsprechenserklärung Deutscher Nachhaltigkeitskodex 2015

Durch Veröffentlichung einer Entsprechenserklärung (zweijährlich) erfüllen wir die Kriterien des Deutschen Nachhaltigkeitskodex des Rats für Nachhaltige Entwicklung.

PDF

836,0 KB

Stakeholder-Dialog Ergebnisbericht 2016

Der Ergebnisbericht des Stakeholder-Dialogs 2016 informiert darüber, wie die Stakeholder die Nachhaltigkeitsleistungen der GIZ bewerten und welche Erwartungen sie an das GIZ-Nachhaltigkeitsmanagement stellen.

PDF

1,0 MB

Wesentlichkeitsmatrix 2017

Die GIZ-Wesentlichkeitsmatrix spiegelt die Ergebnisse des Stakeholder-Dialogs 2016. Sie stellt dar, welche Nachhaltigkeitsthemen die Stakeholder der GIZ als besonders relevant bewertet haben.

PDF

1,4 MB

Nachhaltigkeitsprogramm 2016-2020

Das Nachhaltigkeitsprogramm beschreibt die Aktivitäten, mit denen die GIZ ihre Nachhaltigkeitsziele im Zeitraum 2016 bis 2020 erreichen will.

PDF

193,2 KB

CSH-Bericht 2016

Der Corporate Sustainability Handprint®-Bericht präsentiert die Ergebnisse des CSH-Prozesses bis Ende 2016 aus mehr als 90 Prozent der GIZ-Auslandsbüros.

PDF

4,5 MB

Bericht Nachhaltige Beschaffung in der GIZ 2016

Der Bericht Nachhaltige Beschaffung in der GIZ stellt dar, wie die GIZ nachhaltige Aspekte in ihre Beschaffungen im Jahr 2016 eingebunden hat.

PDF

1,7 MB

Dokumente zur Corporate Governance

Titel

Format

Dateigrösse

Corporate Governance Bericht 2016

Im jährlich erscheinenden Corporate Governance Bericht geben Aufsichtsrat und Vorstand ihre Entsprechenserklärung zur Umsetzung der Empfehlungen des Public Corporate Governance Kodex des Bundes (PCGK) zur professionellen und transparenten Unternehmensführung ab und begründen etwaige Abweichungen.

PDF

1,3 MB

Corporate Governance Bericht der GIZ Unterstützungskasse 2016

Die GIZ-Unterstützungskasse gewährt Leistungen der betrieblichen Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenversorgung. In ihrem jährlichen Bericht erklärt die Geschäftsführung der GIZ-Unterstützungskasse, dass sie den Empfehlungen des Public Corporate Governance Kodex des Bundes (PCGK) zur professionellen und transparenten Unternehmensführung entsprochen hat und entsprechen wird und informiert zu den Gründen etwaiger Abweichungen.

PDF

723,8 KB