Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 1: keine Armut. Menschen halten sich an den Händen.Graphic: Sustainable Development Goal 1: No poverty. People holding hands.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 10: Weniger Ungleichheiten. Ein = Zeichen mit Pfeilen nach oben, unten, links und rechts.Graphic: Sustainable Development Goal 10: Reduced inequalities. An equals sign (=) surrounded by arrows pointing up, down, left, and right.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 11: Nachhaltige Städte und Gemeinden. Mehrere Gebäude.Graphic: Sustainable Development Goal 11: Sustainable cities and communities. Several buildings.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 12: Nachhaltiger Konsum und Produktion. Ein Unendlichkeitssymbol.Graphic: Sustainable Development Goal 12: Responsible consumption and production. An infinity symbol.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 13: Maßnahmen zum Klimaschutz. Ein Auge, dessen Pupille eine Weltkugel ist.Graphic: Sustainable Development Goal 13: Climate action. An eye with a globe as a pupil.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 14: Leben unter Wasser. Ein Fisch schwimmt unter Wellen.Graphic: Sustainable Development Goal 14: Life below water. A fish swimming beneath waves.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 15: Leben an Land. Ein Baum und Vögel.Graphic: Sustainable Development Goal 15: Life on land. A tree and birds.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 16: Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen. Eine Taube und ein Richterhammer.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 17: Partnerschaften zur Erreichung der Ziele. Sich überlappende Kreise.Graphic: Sustainable Development Goal 17: Partnerships for the goals. Overlapping circles.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 2: Kein Hunger. Aus einer Schüssel steigt Dampf auf.Graphic: Sustainable Development Goal 2: Zero hunger. Steam rising from a bowl.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 3: Gesundheit und Wohlergehen. Linie eines EKGs, die in einem Herz endet.Graphic: Sustainable Development Goal 3: Good health and well-being. ECG line leading into a heart symbol.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 4: Hochwertige Bildung. Ein aufgeschlagenes Buch und ein Stift.Graphic: Sustainable Development Goal 4: Quality education. An open book and a pencil.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 5: Geschlechtergleichheit. Eine Kombination aus den Symbolen für Männlichkeit und Weiblichkeit, mit einem = Zeichen in der Mitte.Graphic: Sustainable Development Goal 5: Gender equality. A combination of the male and female gender symbols with an equals sign (=) in the middle.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 6: Sauberes Wasser und Sanitäreinrichtungen. Ein mit Wasser gefülltes Glas.Graphic: Sustainable Development Goal 6: Clean water and sanitation. A glass filled with water.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 7: Bezahlbare und saubere Energie. Eine Sonne mit einem An-/Aus-Zeichen in der Mitte.Graphic: Sustainable Development Goal 7: Affordable and clean energy. A sun with a power button symbol in the middle.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 8: Menschenwürdige Arbeit und Wirtschaftswachstum. Ein Balkendiagramm mit Pfeil nach oben.Graphic: Sustainable Development Goal 8: Decent work and economic growth. A bar chart with an arrow pointing upwards.Grafik: Ziel für nachhaltige Entwicklung 9: Industrie, Innovation und Infrastruktur. Mehrere verschachtelte Würfel.Graphic: Sustainable Development Goal 9: Industry, innovation, and infrastructure. Several interlocking cubes. Graphic: Sustainable Development Goal 16: Peace, justice, and strong institutions. A dove and a gavel. Artboard 1

Klima- und Umweltzahlen

Messbare Zahlen und Daten sind für die GIZ essenziell, um ihre Umweltauswirkungen kontinuierlich zu verbessern. Hier zeigen wir die wichtigsten Kennzahlen.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Klima- und Umweltzahlen für das Berichtsjahr 2022. Unsere Klima- und Umweltzahlen für das Berichtsjahr 2023 sowie unsere Berichterstattung darüber werden an dieser Stelle im vierten Quartal 2024 ergänzt. Aktuelle Maßnahmen dazu, wie wir Emissionen vermeiden, Energie sparen und unseren Ressourcenverbrauch reduzieren, finden Sie bereits jetzt im GRI-Index.

Der Verbrauch von Strom, Gas und Erdöl, Wasser, Treibstoff und vielem mehr bestimmt den ökologischen Fußabdruck der GIZ. Um diesen kontinuierlich verbessern zu können, erheben wir jedes Jahr die wichtigsten Klima- und Umweltdaten unserer Standorte im In- und Ausland. Im Inland nutzen wir dafür das Eco-Management and Audit Scheme (EMAS), bei dem die Daten extern validiert werden. Für das Ausland haben wir unser eigenes Managementinstrument entwickelt, den Corporate Sustainability Handprint® (CSH), um einen einheitlichen Rahmen für das Nachhaltigkeitsmanagement vor Ort zu schaffen, der je nach Landeskontext angemessen umgesetzt werden kann. Beide Instrumente liefern Daten zu unseren Treibhausgasemissionen. Bei der Messung orientieren wir uns am internationalen Standard des „Greenhouse Gas Protocol“. Ab dem Bilanzjahr 2021 haben wir zudem einige Änderungen am Bilanzierungssystem vorgenommen, um den Kriterien der Science Based Targets initiative (SBTi) zu entsprechen. Wo möglich, wurden diese Veränderungen auch rückwirkend angewendet, um eine Vergleichbarkeit der Daten zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Berechnung unserer Klima- und Umweltdaten finden Sie in den Berechnungshinweisen.

Gesamtemissionen der GIZ
in t CO2e nach SBTi:

23.693

Scopes 1+2

306.003

Scope 3

Ausgewählte Klima- und Umweltdaten der GIZ 2022:

Scope 3

Inland Ausland
2019 2020 2021 2022 2019 2020 2021 2022
Eingekaufte Güter und Dienstleistungen5 in t CO2e 132.223 136.910 155.341 139.122 61.789 54.815 84.035 68.151
Brennstoff- und energiebezogene Emissionen6 in t CO2e 312 289 217 184 8.276 6.322 5.652 6.898
Dienstreisen in t CO2e 23.275 3.179 2.798 13.239 86.254 19.481 22.724 59.531
Pendlerverkehr7 in t CO2e 3.042 1.587 1.078 4.903 10.008 4.396 4.624 13.974
Veranstaltungen in t CO2e nicht erhoben / 36 81 wird im CSH nicht erhoben / / /
5
Schätzung anhand von Finanzdaten. Es handelt sich nur um Emissionen aus eingekauften Dienstleistungen, weil diese für die GIZ wesentlich sind. Davon ausgenommen sind Baudienstleistungen.
6
Aufgrund einer verbesserten Datenqualität weichen diese Zahlen teilweise von bereits veröffentlichten Daten ab. Für das Ausland wurde für die Jahre 2019 und 2020 eine Schätzung vorgenommen.
7
Der Pendlerverkehr im Ausland wurde für das Jahr 2019 anhand von Pauschalwerten grob geschätzt. Ab dem Jahr 2020 ergeben sich die Werte aus einer Hochrechnung, die auf Ergebnissen einer internen Befragung ausgewählter Auslandsstandorte basiert.
SBTi Zielerreichung8

Gesamtunternehmen
2019 2020 2021 2022
Scopes 1 + 2 in t CO2e 32.709 27.274 26.777 28.693
Scope 3 in t CO2e 325.157 226.979 276.457 306.003
8
Die Summen weichen teilweise von bereits kommunizierten Werten ab, da sich aufgrund von genaueren Nachbilanzierungen die Datenqualität verbessert hat.
Scopes 1 + 2: 1,5-°C-Reduktionspfad
(Direkte Emissionen)
Säulendiagramm vergleichende Darstellung der Jahre 2019 bis 2025 für die direkten Emissionen (Scopes 1 und 2) auf dem 1,5°C-Reduktionspfad. X-Achse: Jahreszahlen, Y-Achse: Tonnen CO2e. Ziel: Im Jahr 2025 30 % weniger Emissionen als 2019. 2019: 32709 Tonnen CO2e, Ziel 2025: 22896 Tonnen CO2e. Emissionen im Jahr 2020: 27274 Tonnen CO2e, im Jahr 2021: 26777 Tonnen CO2e, im Jahr 2022: 28693 Tonnen CO2e.
Scope 3: Deutlich-unter-2-°C-Reduktionspfad
(Indirekte Emissionen)
Säulendiagramm vergleichende Darstellung der Jahre 2019 bis 2025 für die indirekten Emissionen (Scope 3) auf Deutlich-unter-2-°C-Reduktionspfad. X-Achse: Jahreszahlen, Y-Achse: Tonnen CO2e. Ziel: Im Jahr 2025 10 % weniger Emissionen als 2019. 2019: 325157 Tonnen CO2e, Ziel 2025: 292640 Tonnen CO2e. Emissionen im Jahr 2020: 226979 Tonnen CO2e, im Jahr 2021: 276457 Tonnen CO2e, im Jahr 2022: 306003 Tonnen CO2e.
6.447

Bahnreisen in Deutschland
(in 1.000 km)

292.825

Flugreisen weltweit
(in 1.000 km)

Mobilität

Inland Ausland
2019 2020 2021 2022 2019 2020 2021 2022
Gesamt Flugreisen in 1.000 km 69.621 9.515 8.252 41.831 361.454 78.670 81.902 250.994
Flugkilometer pro MA in km 13.434 1.646 1.430 6.930 19.830 4.149 4.106 12.492
Gesamt Bahnreisen in 1.000 km 12.357 3.195 1.833 6.447 / / / /
Bahnkilometer pro MA in km 2.384 553 318 1.068 / / / /
20.445.840 kWh

Gesamtenergieverbrauch der
GIZ im Inland

76.503.371 kWh

Gesamtenergieverbrauch der
GIZ im Ausland

Inland Ausland
2019 2020 2021 2022 2019 2020 2021 2022
Gesamtenergieverbrauch in kWh 24.114.794 23.015.555 23.438.006 20.445.840 80.277.407 66.123.732 66.416.385 76.503.371
Gesamtenergieverbrauch pro MA in kWh 4.387 3.826 3.897 3.258 4.404 3.487 3.330 3.807