zum Inhalt springen

Integrierter Unternehmensbericht 2020

Um in Zeiten von konstantem Wandel, von Aufbruch und Fragmentierung flexibel und agil zu handeln, benötigt die GIZ neben bewährten auch neue Eigenschaften. Alte Stärken bewahren, neue entwickeln:

So bleiben wir umsetzungsstark – heute und morgen.

Beständigkeit

Das Umfeld unserer Arbeit wandelt sich in immer höherer Geschwindigkeit. Die Vielfalt an Themen der internationalen Zusammenarbeit nimmt zu, die Anforderungen unserer Auftraggeber wachsen und die Bedingungen in unseren Einsatzländern verändern sich. Wandel ist für uns der Normalfall. Um dynamisch reagieren zu können, sind verlässliche Strukturen unerlässlich. Über Jahre aufgebaute Expertise, Netzwerke und Partnerschaften bilden diese Basis – daraus schöpfen wir Kraft. Diese Form von Beständigkeit eröffnet uns den Raum, schnell und souverän auch auf extreme Umstände einzugehen, innovativ zu denken und Grenzen zu überwinden. Unsere Arbeit hat Bestand. Wir sind da, auch unter schwierigsten Bedingungen.

Wandel

Nachhaltigkeit ist das Leitprinzip unseres Handelns, Weitblick unsere Stärke. Denn unser Anspruch ist, nicht nur Schritt zu halten mit äußerem Wandel. Als umsetzungsstarker Kooperationspartner und Dienstleister verstehen wir es als unsere Aufgabe, weit über die aktuelle Krisensituation hinauszudenken sowie robuste und zukunftsgerichtete Lösungen zu kreieren. Unsere Wandlungsfähigkeit ermöglicht uns, notwendige systemische Veränderungen fortlaufend an die äußeren Anforderungen anzupassen. Wir prüfen konstant die Wirkungen unseres Handelns, passen uns an und entwickeln uns weiter. So gestalten wir Veränderung und arbeiten daran, möglichst für alle Menschen eine lebenswerte Zukunft zu schaffen.

Grusswort

Porträtfoto: Martin Jäger
© Photothek

Solidarität auch in Krisenzeiten

Zum Grußwort von Martin Jäger

Vorwort

Foto: Drei Personen stehen, leicht zueinander versetzt, nebeneinander auf einem Weg, der zu einem Gebäude der GIZ führt.
© GIZ / Photothek

Unser
Geschäfts-jahr 2020

  • Mitarbeitende weltweit

    2020 23.614
    2019 22.199

    Mehr

  • Nationale Mitarbeitende

    2020 15.988
    2019 15.120

    Mehr

  • Geschäftsvolumen

    2020 3,3 Mrd. €
    2019 3,1 Mrd. €

    Mehr

  • Gesamtleistung des steuerpflichtigen Geschäftsbereichs GIZ International Services

    2020 108 Mio. €
    2019 118,3 Mio. €

    Mehr

  • laufende Vorhaben

    2020 rund 1.600
    2019 1.600

    Mehr

  • Einsatzländer weltweit

    2020 120
    2019 120

    Mehr

Unsere Aus-richtung

Foto: Zwei Frauen sitzen nebeneinander an einem Tisch. Eine Frau hat ein geöffnetes Notebook vor sich stehen während sie spricht.
© GIZ / Miki van Rooyen, Kaimara

Zuverlässig auch in Krisenzeiten  

Die GIZ hat sich so organisiert, dass sie ihre Leistungen auch in Krisenzeiten erbringen kann. Unsere strategische Ausrichtung ermöglicht es uns auch unter schwierigen Bedingungen beständig und zuverlässig zu arbeiten.

Mehr zum Thema

 

Unsere Arbeit weltweit

  • Foto: Drei Personen in einem Raum; alle tragen eine medizinische Maske. Eine Person mit Handschuhen übt an einer Puppe eine Herzdruckmassage. Eine zweite Person erklärt ihr dabei die Haltung der Hände. Im Hintergrund beobachtet die dritte Person den Ablauf.

    Erfahrungen nutzen. Alle mitnehmen. Zukunft gestalten.

    Um die Corona-Pandemie zu bewältigen, mehr noch, um die Ziele für nachhaltige Entwicklung zu erreichen, müssen wir übergreifend denken und handeln.
    (© GIZ / AMREF)

    Mehr zum Thema

  • Foto: Zwei Personen in einem von Plastikplanen gebildeten Raum. Eine Person trägt ein durchsichtiges Plastikvisier. Beide Personen tragen Handschuhe und benutzen unterschiedliche Mittel zur Desinfektion.

    Ostafrika: Infektionen bekämpfen

    Lange vor Corona haben sich die GIZ und ihre Partner in Ostafrika für die Pandemieprävention stark gemacht. So konnten diese Länder in der Krise schnell reagieren.
    (© Light in Captivity)

    Mehr zum Thema

  • Porträtfoto: Matthias Rompel.

    Videointerview: Die Arbeit der GIZ in Pandemiezeiten

    Wie die Pandemie die Projektarbeit der GIZ verändert hat und was die Corona-Krise für bisherige Entwicklungserfolge bedeutet, erzählt Matthias Rompel, Abteilungsleiter Südliches Afrika.
    (© GIZ / Tristan Vostry)

    Mehr zum Thema

  • Foto: Wehende Flagge der Europäischen Union.

    EU-Kommission: „Green Recovery“

    Green Recovery und der Team-Europe-Ansatz – Antworten der EU auf die Corona-Pandemie. Ein Interview mit Carla Montesi und Felix Fernandez-Shaw (DG INTPA der EU-Kommission).
    (© Christian Lue / Unsplash)

    Mehr zum Thema

  • Foto: Eine Frau sitzt im Freien an einem Schreibtisch. Vor ihr steht ein geöffneter Laptop.  Sie notiert etwas in ihrem Notizblock, welcher neben dem Laptop auf dem Tisch liegt.

    Global: Künstliche Intelligenz für alle

    Wer versteht und verstanden wird, kann teilhaben. Deshalb stärkt die GIZ in fünf Ländern den Einsatz von sprachbasierter künstlicher Intelligenz.
    (© GIZ / Tristan Vostry)

    Mehr zum Thema

  • Foto: Mehrere runde Gefäße, die mit Fischen gefüllt sind.

    Indonesien: Eis aus Sonne 

    Eine solarbetriebene Eismaschine für lokale Fischer*innen zeigt, wie erneuerbare Energie Einkommen sichern kann.
    (© Shana Fatina)

    Mehr zum Thema

  • Foto: Zwei Frauen sitzen nebeneinander. Sie betrachten beide Informationen in einem Buch, welches aufgeschlagen vor ihnen auf einem Tisch liegt.

    Afghanistan: Menschenrechte buchstabieren

    Alphabetisierungskurse für Polizist*innen tragen dazu bei, das Land am Hindukusch langfristig zu stabilisieren.
    (© GIZ / Marian Brehmer)

    Mehr zum Thema

Wert-schaffung

Foto: Drei Kinder sitzen erhöht auf einer Ladefläche mit Metallgitter. Sie lachen. Im Hintergrund große Zelte.
© dpa Picture-Alliance GmbH / Morukc Umnabe

Wirksam Handeln für die Zukunft 

Nachhaltigkeit ist unser Leitprinzip und Wirksamkeit der Anspruch, den wir an unsere Arbeit haben.

Mehr zum Thema

Unter-nehmerischeNachhaltigkeit

Foto:  Empfangstresen in einem Gebäude mit dem Logo GIZ an der Wand.
© HGEsch

Weltweit verantwortungsvoll handeln

Nachhaltiges unternehmerisches Handeln umfasst soziale Verantwortung, ökologisches Gleichgewicht und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit. Wir richten es an nationalen und internationalen Leitlinien und eigenen, ambitionierten Zielen aus.

Mehr zum Thema

Downloads

Hier finden Sie verschiedene Publikationen zur Berichterstattung der GIZ: den integrierten Unternehmensbericht 2020 als barrierefreies PDF, den Jahresabschluss 2020 zur Finanzlage des Unternehmens als PDF sowie weiterführende Dokumente zur unternehmerischen Nachhaltigkeit.

Diese und weitere Berichte der GIZ finden Sie unter „Downloads“.