zum Inhalt springen
Foto: In einer großen Halle sitzen Personen hinter Industrienähmaschinen. Sie nähen mit weißem Garn ein weißes Gewebe.
© Confezioni Andrea

Moldau: Neue Schnitte, neue Chancen

Damit Firmen in Moldau umgehend auf die Corona-Krise reagieren konnten, unterstützte die GIZ Staat und Privatwirtschaft mit Expertise – schnell und unbürokratisch.

Grafik: GIZ: SDG 1 Keine Armut
Grafik: GIZ: SDG 9 Industrie, Innovation und Infrastruktur
Grafik: GIZ: SDG 10 Weniger Ungleichheiten

Weiße Stoffberge türmen sich in einer Werkhalle in Soroca im Nordosten der Republik Moldau. Näherinnen und Näher lassen ihre Maschinen rattern. Sie tragen Mund-Nasen-Schutz, haben Hauben auf dem Kopf und Kittel übergeworfen: Arbeiten in Zeiten von Corona. Ursprünglich fertigten sie hier Schutzbezüge für Pkws. Doch als zu Beginn der Pandemie der Automarkt stockte, waren ihre regulären Produkte nicht mehr gefragt. Dass die Beschäftigten dennoch weiterarbeiten konnten, lag an der schnellen Produktionserweiterung auf Corona-Schutzbekleidung. Die GIZ unterstützte drei Automobilzulieferer und eine Textilfirma dabei, umzudenken, neue digitale Schnittmuster zu entwickeln, Kontakte zu Kundinnen und Kunden aufzubauen und die Produkte zu zertifizieren. 

Die Firmen stellten 2020 rund 1,3 Millionen medizinische Schutzanzüge her, von denen eine große Menge nach Italien und England exportiert wurde. Weitere Produkte sind Schutzvisiere und Mund-Nasen-Masken. So konnten 1.000 Arbeitsplätze in dem südosteuropäischen Land gesichert und 140 neue Jobs geschaffen werden. Mittlerweile hat sich die Auftragslage im Kerngeschäft wieder stabilisiert. Die kurzfristige Produktion der Schutzanzüge hat den Unternehmen somit geholfen, das Krisenjahr 2020 gestärkt zu überstehen. 

Diese flexible Krisenreaktion wurde möglich durch die vernetzte Zusammenarbeit, die das Projekt „Wirtschaftspolitische Beratung“ in Moldau etabliert hat. Im Auftrag des Bundesentwicklungsministeriums und der Schweizer Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) berät die GIZ seit 2019 das Wirtschaftsministerium, die Investitionsagentur sowie private Unternehmen. Das Ziel: Firmen und somit die Zahl der Arbeitsplätze sollen nachhaltig wachsen. Daran arbeitet die GIZ auch weiter mit den Partnern in Moldau.

Gleich zu Beginn der Pandemie haben uns die GIZ und Moldaus Investitionsagentur dabei unterstützt, die Produktion neu auszurichten. Anfang März hatten wir noch nicht an eine Umstellung auf medizinische Schutzprodukte gedacht und am Ende des Monats stellten wir bereits die erste Charge von 10.000 Overalls her. Binnen zwei Wochen haben wir den Herstellungsprozess etabliert, die Overalls zertifiziert und ein Hygienekonzept für unser Personal entwickelt. Wenig später begannen wir zu exportieren.

Porträtfoto: Oxana Martiniuc
Oxana MartiniucDirektorin der moldauischen Fabrik von Confezioni Andrea, einer multinationalen Unternehmensgruppe, die bisher Autoabdeckungen produzierte (© GIZ)

Unsere Projekte im integrierten Unternehmensbericht 2020

Sie möchten einen Überblick über alle Projekte im integrierten Unternehmensbericht 2020 erhalten? Wählen Sie aus der Übersicht der Projekte aus:

Mehr erfahren über die Arbeit der GIZ in Nord- und Mittelamerika

Lateinamerika: Natürlich cool

Mehr erfahren
Mehr erfahren über die Arbeit der GIZ in Südamerika

Brasilien und Mosambik: Digital durchstarten

Mehr erfahren

Sierra Leone: Radioprogramm gegen die Krise

Mehr erfahren

Marokko: Kurs in Richtung Zukunftstechnologie

Mehr erfahren

EU-Kommission: Green Recovery

Mehr erfahren

Westafrika: Infektionsschutz made in Nigeria

Mehr erfahren

Global: Zentren für den digitalen Wandel

Mehr erfahren
Mehr erfahren über die Arbeit der GIZ in Europa

Global: Digitale Zeitenwende

Mehr erfahren

Bosnien und Herzegowina: Abenteuerliche Tourismusmagneten

Mehr erfahren
Mehr erfahren über die Arbeit der GIZ in Afrika

DR Kongo: Ein Rezept für eine bessere Gesundheit

Mehr erfahren

Südafrika: Grün investieren

Mehr erfahren

Moldau: Neue Schnitte, neue Chancen

Mehr erfahren

Ostafrika: Infektionen bekämpfen

Mehr erfahren

Global: Künstliche Intelligenz für alle

Mehr erfahren

Libanon: Bildungschancen für alle

Mehr erfahren

Afghanistan: Menschenrechte buchstabieren

Mehr erfahren
Mehr erfahren über die Arbeit der GIZ in Asien

Kambodscha: Niemanden übersehen

Mehr erfahren

Indonesien: Eis aus Sonne

Mehr erfahren

Sie wollen mehr über die Arbeit der GIZ erfahren? Hier finden Sie Informationen zu rund 1.600 laufenden Vorhaben.

Überblick über alle laufenden Vorhaben